top of page

Datum: 01.2.2023

LÖSUNG FÜR DEN RECHTSSTREIT
IST NEUE ABSTIMMUNG

Liebe Miteigentümer, dies ist die Lösung, um diesen Konflikt mit den elf Eigentümern zu lösen und allen ihren Einwänden gerecht zu werden, so dass der gesamte Abstimmungsprozess transparent und im Einklang mit dem geltenden Recht durchgeführt werden kann. Auf der Grundlage der rechtlichen Analyse ist eine neue Abstimmung die einzige Möglichkeit, das Problem der formalen Mängel der Abstimmung über den Wechsel der Hausverwaltung zu lösen. Die neue Abstimmung mit juristischer Unterstützung wird auch sicherstellen, dass alle Formalitäten eingehalten werden und die Eigentümer in Zukunft nicht vor Gericht ziehen müssen.

Sign Language Communication

RESPEKTIEREN DIE MITEIGENTÜMER

Wir halten es nicht für richtig, unsere Miteigentümer zu verklagen. Unsere Gemeinschaft und die Kommunikation zwischen den Eigentümern muss auf gegenseitigem Respekt, Transparenz und Verständnis zwischen den Eigentümern beruhen.  Aufgrund der formellen Einwände der klagenden Eigentümer muss das gesamte Abstimmungsverfahren wiederholt werden. Wir respektieren diesen Antrag und werden daher Mitte Januar 2023 eine neue Abstimmung zum selben Thema ankündigen.

KLAGEBEILEGUNG

VERSTÄNDNIS DER REGELN

Der Konflikt, auf den die 11 Eigentümer hingewiesen haben, ist darauf zurückzuführen, dass das Abstimmungsverfahren den Eigentümern nicht bewusst ist. Deshalb müssen wir ihn lösen, damit jeder Eigentümer weiß, wie jede Abstimmung beginnen sollte - wie sie ablaufen sollte - wie sie ausgewertet werden sollte und wie die Ergebnisse veröffentlicht werden sollten. Dies wird nicht nur für die Eigentümer, sondern vor allem für die Hausverwaltung hilfreich sein.

couple-talking-outdoors-park-green-background-relationship-communication-ss.jpg

ABSTIMMUNGSVERFAHREN IM DETAIL

Das folgende Verfahren beschreibt die zeitlichen Meilensteine des neuen Abstimmungsprozesses. 
Die Abstimmung erfolgt in Form eines Umlaufbeschlusses.

VoteBlueprint_DE.png

WAS WIR VON IHNEN BRAUCHEN

KLARE REGELN FESTLEGEN

Ziel ist es, die klagenden Eigentümer zufrieden zu stellen, die transparente Regeln für alle künftigen Abstimmungen fordern. Um dieser Forderung gerecht zu werden, ist eine rechtliche Absicherung der Abstimmung notwendig. Dies ist die einzige Möglichkeit, die Korrektheit und Legitimität der Abstimmung nach den geltenden Gesetzen der Republik Österreich sicherzustellen.

Wir-brauchen-Sie.jpg

WARUM IST DIESE LÖSUNG GUT FÜR ALLE EIGENTÜMER?

NEUER STANDARD

Auf der Grundlage dieser Erfahrung und der rechtlichen Dokumentation der Abstimmung werden wir dann verlangen, dass alle künftigen Abstimmungen der Wohnungseigentümer oder der Hausverwaltung in dieser Form durchgeführt werden.

Der neue Standard für alle Abstimmungen, die von Immobilieneigentümern oder Hausverwaltungen durchgeführt werden (unabhängig davon, ob die Eigentümer ARIS oder Altmann & Partner wählen). Das korrekte Verfahren wird für alle Eigentümer veröffentlicht, und diese Informationen werden für alle zugänglich sein.

0x0.jpg
solution

Erneute Abstimmung im Umlaufverfahren über

1. Beschluss zur Einrichtung eines Gemeinschaftsnetzes (LAN) für schnellen Internetzugang 
2. Beschlussfassung über die Abberufung und Kündigung der Altmann & Partner Immobilientreuhand GmbH als Hausverwalter
3. Bestellung der ARIS Immobilientreuhand Pinzgau GmbH zum neuen Hausverwalter, nachdem die Kündigung der Altmann & Partner Immobilientreuhand GmbH wirksam geworden ist

 

Die Abstimmung findet vom 2.2.2023 bis 28.2.2023 statt.

Laden Sie die Dokumente für die neue Abstimmung herunter:

More information on the reasons for the new vote:

bottom of page